Kommunikation| Soziale Kompetenzen| Teamentwicklung

Emotionale Intelligenz entwickeln

Wie wir unsere Gefühle klug steuern und so erfolgreicher im Beruf werden

Wer kennt sie nicht, die Terminhetze im beruflichen Alltag, den wirtschaftlichen Druck, den Frust über schlechte Absprachen, die Empörung über die unfreundliche Kollegin, die enttäuschte Erwartung? Wohin mit all diesen Gefühlen? Und was heißt es, sie situationsangemessen auszudrücken? Zusätzliche Verwirrung stiften weit verbreitete Glaubenssätze wie „Gefühle haben am Arbeitsplatz nichts verloren“ und „Wer Emotionen zeigt, hat sich nicht im Griff“. Die Hirnforschung der letzten Jahre besagt das Gegenteil: sie betont den hohen, oft unterschätzten Stellenwert der Gefühle für unser Verhalten. Emotional intelligent zu handeln heißt, eigene und fremde Gefühle wahrzunehmen, zu verstehen und zu beeinflussen. Das ist eine der Schlüsselkompetenzen der Zukunft. Sie macht Schluss mit dem Unterdrücken und Verdrängen von Gefühlen und zielt auf eine gute Balance zwischen Gefühl und Verstand. Die Erkenntnisse aus Psychologie und Neurobiologie helfen uns dabei, Fallen zu vermeiden und ein modernes Emotions-Management zu entwickeln.

Ziel:

Das erwartet dich:

  • Lerne das Konzept der Emotionalen Intelligenz (EQ) kennen
  • Erkunde den engen Zusammenhang zwischen EQ (nicht IQ!) und beruflichem Erfolg
  • Lerne Emotionen wahrzunehmen und situationsangemessen auszudrücken
  • Erkunde Wege, um eigene negative Emotionen abzuschwächen, positive zu verstärken und sie so aktiv zu steuern
  • Trainiere einen konstruktiven Umgang mit Emotionen im Team, statt sie als Überempfindlichkeit oder Mangel an Beherrschung abzutun
  • Erweitere dein Handlungsrepertoire für eine Balance zwischen Sach- und Beziehungsebene, für mehr Empathie und Menschlichkeit im Berufsalltag
Ablauf:

In 4 x 3 Stunden Online-Praxisworkshop erarbeiten wir die Grundlagen und wichtige Strategien des emotional intelligenten Handelns. Du bekommst eine Fülle von Impulsen, Tipps & Tricks, und es wird Raum zum Austausch geben.

Die 2 Tage werden praxisnah gestaltet u.a. zu folgenden Themen:

  • „Was treibt mich an?“ – Die eigenen inneren Antreiber und Erlauber kennenlernen
  • „Der Klügere gibt nach.“ – Den eigenen Umgang mit Emotionen im Berufsalltag reflektieren
  • „Gefühle haben im Betrieb nichts verloren.“ – Emotionale Intelligenz als Schlüsselkompetenz im Beruf
  • „Mir geht es gut – was soll die Frage?“ – Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen und differenziert benennen
  • „Die denken doch immer nur an ihren Profit!“ – Situationen ausgewogener betrachten mit dem Wertequadrat
  • „Ich könnte platzen!“ – Wege erforschen, um starke Gefühle zu besänftigen

Das Training wird eine breite Mischung sein aus Übungen, kurzen Theorie-Inputs, Gruppenarbeit und moderierten Diskussionen – mit einem hohen Anteil an Selbstreflexion. Geschichten und Warming-ups lockern das Ganze zusätzlich auf. Das Seminar lebt davon, dass du eigene Erfahrungen einbringst und bereit bist, nicht nur auf der kognitiven Ebene zu bleiben, sondern dich emotional zu öffnen.

Lern- & Begleitmaterial:

Handout im PDF-Format

Trainer:innen:
Sandra Maria Fanroth
Methoden:
Live Online Training
Live Online Workshop
Schau auch hier mal rein:
Professionell mit eigenen Videos und Tutorials wirken
Hybride Führung im New Normal
Selbstbewusstes Auftreten & Präsentieren – für Frauen
Sich freundlich abgrenzen & Nein sagen – für Frauen
Live Online Trainings gestalten für die Kolleg:innen aus Produktion & Technik
From Small Talk to Deep Talk
Umsetzungskraft – vom Wollen zum TUN
Blockieren oder inspirieren?
error: Download nicht möglich!