Kommunikation| Soziale Kompetenzen| Teamentwicklung

Sich freundlich abgrenzen & Nein sagen – für Frauen

Wie wir lernen, Ja zu uns sagen und trotzdem kollegial zu handeln

Kennst du das: Die Worte oder das Verhalten einer Kollegin haben dir die Sprache verschlagen. Du schluckst deinen Ärger hinunter. Du schweigst um des lieben Friedens willen. Du gehst dem Konflikt aus dem Weg. – Und hinterher ärgerst du dich über deine Passivität. Dabei steht fest: mit jeder deiner Reaktionen stellst du eine Weiche für das zukünftige Miteinander. Willst du also von den Kolleg:innen mit Respekt behandelt werden und den Erwartungen von außen selbstbestimmt begegnen, musst du deine Bedürfnisse und Grenzen klar artikulieren. Das führt vielleicht kurzfristig zu Reibungen, aber ohne Reibung keine Wärme. Nur in unserer Fantasie gefährden wir mit klarer Abgrenzung gute Beziehungen. In der Realität legen wir damit den Grundstein für eine konstruktive Teamarbeit mit gegenseitiger Achtung und klaren Grenzen.

Ziel:

Das erwartet dich:

  • Erkenne eigene und fremde, männliche und weibliche Abgrenzungsmuster
  • Lote die eigenen Wünsche, Ziel und Interessen aus du lerne, sie ohne schlechtes Gewissen zu vertreten
  • Finde heraus, was dich am klaren Abgrenzen hindert
  • Trainiere dich darin, klaren Grenzen zu setzen
  • Erkunde, wie du Nein sagen kannst, ohne der Beziehung zu schaden
  • Erweitere dein Handlungsrepertoire, auch körpersprachlich, für die vielen Spielarten des Neinsagens
Ablauf:

In 3 x 3 Stunden Online-Praxisworkshop erarbeiten wir die Grundlagen und Strategien des freundlichen Abgrenzens für Frauen. Du bekommst eine Fülle von Impulsen, Tipps & Tricks, und es wird Raum zum Austausch geben. Der zweite Nachmittag besteht aus Einzelcoachings, so dass du deine ganz individuellen Themen besprechen kannst (30 min pro Person). Die 2 Tage werden praxisnah gestaltet u.a. zu folgenden Themen:

  • „Sage ich zu schnell Ja?“ – Die eigene Angst vor dem Nein prüfen
  • „Ich helfe gerne - jederzeit!“ – Die persönlichen Bissbremsen reflektieren
  • „Nein sagen – wie geht das?“ – Heikle Situationen als Audio-Beispiele
  • „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ – Vorwürfe souverän kontern & deeskalieren
  • „Wenn du so mit mir redest, werde ich richtig sauer!“ – Sich klar abgrenzen, aber gesichtswahrend für die Gegenseite bleiben
  • „Du bist wie ein offenes Buch für mich!“ – Die hohe Bedeutung nonverbaler Kommunikation

Das Training wird eine breite Mischung sein aus Übungen, kurzen Theorie-Inputs, Gruppenarbeit und moderierten Diskussionen – mit einem hohen Anteil an Selbstreflexion. Geschichten und Warming-ups lockern das Ganze zusätzlich auf. Das Seminar lebt davon, dass du eigene Erfahrungen einbringst und bereit bist, nicht nur auf der kognitiven Ebene zu bleiben, sondern dich emotional zu öffnen.

Lern- & Begleitmaterial:

Handout im PDF-Format

Trainer:innen:
Sandra Maria Fanroth
Methoden:
Live Online Training
Live Online Workshop
Schau auch hier mal rein:
Professionell mit eigenen Videos und Tutorials wirken
Hybride Führung im New Normal
Emotionale Intelligenz entwickeln
Selbstbewusstes Auftreten & Präsentieren – für Frauen
Live Online Trainings gestalten für die Kolleg:innen aus Produktion & Technik
From Small Talk to Deep Talk
Umsetzungskraft – vom Wollen zum TUN
Blockieren oder inspirieren?
error: Download nicht möglich!