Zoom Update April 21: Folien als virtueller Hintergrund nutzen

Virtueller Hintergrund

Wenn du als Teilnehmer:in eines Zoom Meetings immer das Video des Sprechers manuell über die Ansichten-Funktion einstellen musstest, kannst du dich jetzt bequem zurücklehnen: der Moderator/die Moderatorin übernimmt das jetzt für dich mit der neuen Funktion in Zoom (Version 5.6.4). Wie im Bild zu sehen, wird das Video des Moderators/der Moderatorin im Vordergrund eingeblendet während der Präsentation.

Folien als virtueller Hintergrund

Wenn du als Moderator:in in Zoom agierst, findest du die Beta Version der Funktion „Folien als virtuellen Hintergrund“ über den Button „Bildschirm freigeben“ im Register „Erweitert“. Wähle dort die Präsentation aus deinem Dateisystem aus, die du zeigen möchtest. Sie wird jetzt als virtueller Hintergrund eingeblendet und dein Video von dir erscheint im Vordergrund. Die Funktion läuft noch nicht ganz rund (z. B. sieht man dein Video teilweise ein wenig abgeschnitten), aber der Vorteil des Effekts überwiegt hier.

Noch mehr Tipps und Tricks in Zoom und anderen Virtual Classroom Systemen lernst du in der Ausbildung zum Live Online Trainer.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...

Pausen im Live Online Training

MS-Teams Moderatormodus

Online Workshops verblüffend einfach gestalten mit Liberating Structures: 1 - 2 - 3 - Zauberei?

Working Smart - Schluss mit Frust in der Selbstorganisation